Klausurtagung der FU Kreisvorstandschaft

Zum zweiten Mal hintereinander fand die Klausurtagung der Vorstandschaft der Frauenunion des Kreisverbandes Regensburg Land unter der Leitung der Kreisvorsitzenden MdL Sylvia Stierstorfer hier in Wenzenbach statt.

.

 

.

Der größte FU Kreisverband Bayerns beriet u.a. über die politischen Themen, die im Laufe des Jahres bearbeitet werden sollen.

Die Begrüßungsworte sprach in diesem Jahr Wenzenbachs 2. Bürgermeister und Ortsvorsitzender der CSU Wenzenbach Ewald Fischer. Unser Bild zeigt Sylvia Stierstorfer, Ewald Fischer und die Wenzenbacher FU Vorsitzende Petra Rösch.

.

.

.

Infoabend der FU in Wenzenbach zum Thema Prävention gegen Wohnungseinbrüche
Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt besorgniserregend zu. Neben einem materiellen Verlust belastet ein Wohnungseinbruch die Betroffenen auch psychisch stark. Die Frauenunion Wenzenbach konnte Herrn Ludwig Gradl von der Kriminalpolizei Regensburg für den äußerst interessanten und kurzweilig gestalteten Vortrag „Sicher in den eigenen vier Wänden“ gewinnen. Der Referent informierte die Zuhörer recht anschaulich über richtige Verhaltensweisen und technischen Einbruchsschutz.
Dank einer Spende unseres Mitglieds Karin Frank konnten wir im Namen der FU Wenzenbach symbolisch einen Scheck über 200 Euro an die Leiterin der Ambulanten Intensivpflege (A.I.B.) Wohngruppe Noah in Wenzenbach, Frau Stephan, überreichen. Die Heimleitung hatte sich eine Bank für Patienten, Angehörige und Mitarbeiter vor der Pflegeeinrichtung gewünscht. Diese Bank konnte die Frauenunion mit 200 Euro bezuschussen. Bürgermeister Koch begrüßte die Initiative der Frauenunion und erklärte sich sofort bereit, dass die Gemeinde Wenzenbach den Restbetrag für die Bank übernimmt. Wir hoffen, dass nun den Patienten und ihren Betreuern ab und zu ein kleiner, angenehmer und erholsamer Aufenthalt im Freien möglich ist.  

.

.

.

.

.

.

.

.

.